Sie sind hier

Beschlossen: 763.000 EUR für Bahnhofssanierung

In einer Sitzung am 12. Dezember 2006 haben die Bordesholmer Gemeindevertreter die »...Instandsetzung und Sanierung des Bahnhofsgebäudes« beschlossen.

Das Volumen, also die Kosten dieses Projekts: 763.000,– €. Eine ganze Menge Holz für eine kleine Gemeinde wie Bordesholm.

Man hofft auf Fördermittel. In einer anderen Sitzung war ja mal die Rede von lediglich einem Drittel der Kosten, die die Gemeinde zu zahlen hätte.

Anyway, laut Sitzungsprotokoll hat sich der Bausschuss eingehend mit dem Thema auseinandergesetzt (kontrovers ist wohl der passende Ausdruck). Vom Vorsitzenden des Bauausschusses (Dr. Niedersberg) wird festgehalten:

Dabei hat sich der Ausschuss auch sehr intensiv mit der finanziellen Seite der Angelegenheit auseinandergesetzt. Er berichtet detailliert von intensiven Beratungen im Bauausschuss. Diese schloss auch die Überlegungen hinsichtlich einer rentierlichen Miete ein. Er sieht in keiner Weise die Gefahr einer Fehlinvestition oder eine überzogene Investition.

Weiterlesen: Sitzungungsniederschrift Gemeindevertretung vom 12.12.2006.