Sie sind hier

Weblogs

AusGEZogen

Wer hätte das gedacht, die GEZ gibt schon nach einem Jahr auf.

Brief von der GEZ: abgemeldet

Taxonomy upgrade extras: 

»Ihr seid Blogger, ich nicht.«

Nett. Als wir die Diskussion um Izynews hatten, ging mir ähnliches durch den Kopf (vor allem der Teil mit IRC und Usenet) – allerdings nicht so schön formuliert ;)

Taxonomy upgrade extras: 

Textgleichheit bei Wikipedia und Brockhaus

Wikipedia scheint immer besser zu werden. Anders lässt sich wohl die Schlagzeile der Süddeutschen Brockhaus vs. Wikipedia - wer bedient sich wo? nicht erklären. Texte lassen an Hand ihrer Qualität nicht erkennen, ob sie von Wikipedia oder aus der Redaktion des Brockhaus stammen.

Taxonomy upgrade extras: 

Bordesholmer See - Sonne, Wind - Frisur: sitzt

Foto Birnenblüte und Bordesholmer See
Foto Birnenblüte und Bank
Taxonomy upgrade extras: 

Erster Sommerabend 2005

Hier geht's zu den Photos:

Foto: Sommerabend

Taxonomy upgrade extras: 

Computerspiele töten (nur ein ganz klein wenig)

Bestimmte Themen werden im Netz alle paar Jahre von neuem durchgekaut. Nun also die Medienwirkung von Gewaltspielen. Golem berichtet über einen arg reißerischen Bericht bei Frontal21 zur Medienwirkung von Gewaltspielen und kommentiert abschließend:

Auch der neue Frontal21-Bericht zeigt ein altes Dilemma von Computerspielen: Berichte in Massenmedien nehmen sich des Themas vornehmlich dann an, wenn es entsprechend reißerisch präsentiert werden kann. Eine möglichst nüchterne und unvoreingenommene Berichterstattung liegt wohl nicht im Interesse der großen Publikumsmedien, denn das verspricht weder hohe Auflage noch Quote. Leider gewinnt man Zuschauer in der Prime-Time wohl eher durch Angst einflößende und Verunsicherung schürende Beiträge als durch aufklärende Dokumentationen.

Solch einseitige Berichterstattung wie bei Frontal21 erzürnt dann nicht nur die Spiele-Branche, sondern natürlich auch ihre Kunden, die sich nicht grundlos kriminalisieren lassen wollen. Derweil können sich solche Berichte der Zustimmung einer großen Zielgruppe sicher sein, die sich nur selten mit diesem Thema befasst und sich über einfache Lösungen freut, wie sie dort präsentiert werden. Nach Lesart des Frontal21-Berichts verschwinden Gewaltprobleme unter Jugendlichen schlagartig, wenn nur keine Gewalt mehr in Computerspielen gezeigt wird. Das Thema Gewalt in der Gesellschaft ist allerdings zu komplex, als dass man dafür nur jeweils einen Verursacher verantwortlich machen kann.

Golem ist da allerdings nicht viel besser, denn auch dort wird polemisiert und

Taxonomy upgrade extras: 

Datenfetischmus trotz Mängel und Gefahren

Thema Schutz und Sicherheit nach dem September 2001. So ganz habe ich ja nie verstanden, woher die Entschlossenheit der Staatsorgane herrührt, Bürgerrechte möglichst weit aufzuweichen und immer mehr Kontrollinstrumente zum Einsatz zu bringen (vielleicht eine Form des Tunnelblicks?). Aber was ich wenigstens erwarte ist ein Mindesmaß an fachlicher Kompetenz. Aber schon die Gesundheitskarte hat gezeigt, dass es damit auch nicht so weit her ist. Nun also diese Meldung bei heise online:

Taxonomy upgrade extras: 

WordPress wird abgeschaltet - neue RSS-Feeds

Mit dem Wechsel der Blogsoftware ändern sich auch die Die RSS-Feeds. Hier die neuen URIs:

Taxonomy upgrade extras: 

Seiten

RSS-Feeds abonnieren