Sie sind hier

Weblogs

Ich auch: abgemahnt

Thumb Screenshot Abmahnung

Nun bin ich auch mal abgemahnt worden. Es geht um den Eintrag Stadtplan mit 360°-Panoramabildern bzw. um den Screenshot, den Euro-Cities AG wohl mit Google Image aufgestöbert hat.

Eigentlich ganz humane Fristen gesetzt, abgesehen davon dass die Abmahnung jeglicher Grundlage entbehrt. Schauen wir also einmal, was passieren wird...

Update: Abmahnung abgetippt:

Taxonomy upgrade extras: 

Rechnerkauf: Welche Hardware?

Ich möchte meinen alten Rechner/Server in den verdienten Ruhestand schicken. Er wird sich sein Gnadenbrot bis zum Tod als Rechner für Webcam und Wetterstation (und vielleicht als Firewall) verdienen. Einzelteile dieses Rechners stammen noch aus dem Jahr 1992, wie z.B. die Cherry-Tastatur G80-3000, die selbst wildeste Studentpartys mit Bier, Wein und Cola-Laachen überlebt hat. Prozessor, ein AMD K-6 400, und das Motherboard wurden 1998 angeschafft. Der Stromverbrauch des AMD ist im Vergleich zu den heutigen Boliden fast schon vernachlässigbar gering, darum auch das Gnadenbrot. Mir stellt sich nun die Frage: Welche Hardware anschaffen? Zunächst habe ich mir den Markt angeguckt, was derzeit so gekauft wird. Dann ins Usenet und durch de.comp.hardware.cpu+mainboard.misc und de.comp.hardware.cpu+mainboard.amd gewühlt. Meine Anforderungen:

  • Stabilität!
  • solide
  • Open Source-Treiber
  • leise
  • energieeffizient
  • einigermaßen up-to-date
Taxonomy upgrade extras: 

Probleme mit Audio-CDs dem Phonoverband melden

Das hat man davon, wenn man seine Kunden vereinnahmen will. Hartmut Spiesecke, Sprecher des deutschen Phonoverbandes (IFPI) sagte letzte Woche in einem Interview im Deutschlandradio Kultur:

Taxonomy upgrade extras: 

Learning curves for some common editors

learning curve for editors

[via fefe]

Taxonomy upgrade extras: 

Softwarepatente: Das Spiel geht weiter?

Dem Thema Softwarepatente habe ich eine eigene Kategorie gewidmet. Es gab ja auch viel zu berichten. Nach dem fulminanten Ende der Patentlobby-Bemühungen auf europäischer Ebene war dann aber erst einmal Schluss.

Jetzt tauchen aber bei heise wieder Meldungen zum Thema auf, die nichts Gutes verheißen:

Taxonomy upgrade extras: 

Weiterer Schritt rückwärts

Schleswig-Holsteins große Koalition setzt viel Energie daran, die Bürgerrechte auf einen Stand »kurz nach dem Krieg« zurück zu drehen. Nach den im Entwurf zum neuen Polizeirecht tiefen Einschnitten des Bürgerrechts nun der nächste Paukenschlag: Informationsfreiheit in Schleswig-Holstein: Vom Vorreiter zum Schlusslicht?

Taxonomy upgrade extras: 

Der See singt

Freitag Nacht hatten hatten wir hier ein Naturschauspiel, dass nur alle paar Jahre zu hören ist. Der Bordesholmer See ist schon länger zugefroren, die Eisdecke ist schon recht dick. Zumindest liefen da schon eine Menge Leute mit Schlittschuhen rum. Dann wurde es etwas wärmer, um dann am Freitag wieder knackig kalt zu sein.

Taxonomy upgrade extras: 

Heute auf dem Bordesholmer See

Schlittzulaufen auf dem Bordesholmer See

Taxonomy upgrade extras: 

Auf Orwells Spuren

Derzeit ist eine sachliche Diskussion über Bürgerrechte und Privacy scheinbar nicht möglich. Als Begründung für große Schritte Richtung Überwachungsstaat reicht ein einfacher Zwischenruf »Terrorismus!«. Vor dem 11. September war es nicht ganz so einfach, aber ein laut in die Runde gerufenes »Russen-Mafia!« war da auch schon hilfreich. Bei den Zensurbemühungen des Internet-Zugangs in Deutschland werden dagegen gerne mit »Rechtsradikalismus«, »Pädophilie« oder einfach »Jugendschutz« begründet.

Foto Ralf Stegner

Unser Staat sieht sich wohl in alter wilhelminischer Tradition als ein Fürsorger für seine armen, kleinen Schäfchen. Richtig ernst genommen werden Bürger und Bürgerrechte dagegen nicht; das verstehen wir wohl einfach nicht. Dafür aber werden – oh Wunder! – die staatlichen Strukturen umso wichtiger genommen ;-) Ein schönes Beispiel lieferte dafür gerade unser Innenminster und mein Bordesholmer Mitbürger Ralf Stegner ab. Auf die sachliche und umfangreiche Stellungnahme des unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein zum Entwurf eines neuen Polizeirechts reagierte Stegner unsachlich und polemisch:

Taxonomy upgrade extras: 

Spam richtig bekämpfen

SPAM

Ich habe noch nie etwas von den ganzen technischen Bemühungen gehalten, mit denen das Spam-Problem angegangen werden soll. Spam ist ein soziales Problem, das auf der sozialen Seite gelöst werden muss, nicht auf der technischen.

Taxonomy upgrade extras: 

Seiten

RSS-Feeds abonnieren